Seit 2011 sind wir als Kollektiv Contrapunkt in Innsbruck umtriebig. Unser Bedürfnis ist es eine Plattform für Kulturarbeit zu gestalten, wo ein interdisziplinärer Zugang zu Kultur, Gesellschaft und Politik wesentlich ist und Theorie und Praxis ineinandergreifen. In unserer Aufmerksamkeit liegen gesellschaftliche Randbereiche und gegenkulturelle Aktivitäten - von Musik, Literatur, Film bis hin zu Theorie. Wir agieren autonom von parteipolitischen, religiösen oder kommerziellen Interessen. Als gesellschaftskritisches Kollektiv sehen wir die gegenwärtige Realität als von Menschen gemacht an und somit stets veränderbar. Wir setzen bewusst einen Contrapunkt zu reaktionärem Verständnis von Heimat, Kultur und Tradition. Unsere Kulturarbeit ist politisch mit öffentlichem Veränderungsanspruch.

We have been active as the collective Contrapunkt in Innsbruck since 2011. It is our aim to build a platform where an interdisciplinary approach to culture, society and politics is substantial, and where theory and practice intertwine. Our emphasis is on the social periphery and countercultural activities – from music, literature and film to theory. We act independently from party political, religious or commercial interests. As a socially critical collective, we regard the current reality as made by humans and, therefore, as constantly changeable. We deliberately provide a counterpoint (Contrapunkt) to the reactionary understanding of homeland, culture and tradition. Our cultural work is political with a public demand for change.

against reality!

Phil1
Phil10
Phil11
Phil12
Phil13
Phil14
Phil2
Phil3
Phil15
Phil4
Phil5
Phil18
Phil7
Phil8
Phil9
Phil16
Phil17
Phil19
Phil6
Agains.reality72

Fotos u.a. von Florian Lechner und Daniel Jarosch