11.7.2014 #diskursiv: Buchvorstellung: Die Identitären

@Cafe Decentral: Die Autor_innen des Buches "Die Identitären - Handbuch zur Jugendbewegung der Neuen Rechten in Europa" stellten ihr Gemeinschaftswerk vor.

Die Identitären

Die Identitäre Bewegung lässt sich als Jugendbewegung der so genannten Neuen Rechten verstehen, die sich in den sechziger Jahren in Frankreich begründete und in den siebziger Jahren nach Deutschland gelangte. Die Neue Rechte ist eine modernisierte und sich intellektuell gebende Form des Rechtsextremismus, die sich von der Alten Rechten abgrenzt, welche sich offen zu Nationalsozialismus, Rassismus und Antisemitismus bekennt. In einem Vortrag wollen wir Chronologie, Referenzen, Ideologie und Aktivist_innen vorstellen, um im Anschluss daran offene Fragen zu klären und Gegenstrategien diskutieren zu können.

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung auf Freirad gibt es von Bianca Ludewig.
Hier zum Nachhören:
Wiseup Radioshow

Zum Nachlesen:
tt.com/artikel/die-hippen-rechten-von-nebenan